Aktuelles Jahr

Leserbrief zu

Der (un)bekannte Udo Jürgens

Ein verwirrender aber zugleich geheimnisvoller Titel eines Chorkonzertes. Hierzu hatten der „Gemischte Chor Mahlow 1912 eV“ (Ltg. Rainer Keck) und der „Scheunenchor Großziethen“ (Ltg. Anja Nowatzeck) herzlich eingeladen.

Nach Beendigung des Konzertes haben wir uns wirklich gefreut, diese Einladung angenommen zu haben. Die sehr tief gehenden, zumeist unbekannten Texte, eröffneten dem Zuhörer völlig neue Sichtweisen auf Udo Jürgens. Auch die biografischen Intermezzi zeichneten uns ein klares Bild vom Leben des Sängers. Wir waren absolut begeistert, mit welcher Hingabe und vor allem mit welcher Freude alle Mitwirkenden bei der Sache waren. Alle Mühen und Entbehrungen für die vielen Chorproben schienen abgefallen zu sein; man spürte im Publikum die Leichtigkeit und auch den Humor, mit denen die Sängerinnen und Sänger ihr Repertoire darbrachten. Trotz sicher aufgetretenen Lampenfiebers meisterten alle Solisten ihren Part hervorragend und wurden auch teilweise vom begeisterten Publikum vehement unterstützt. Insgesamt kann man beide Chöre für die Einsatzbereitschaft und die unverkennbare Freude am Singen nur loben und wünschen, dass es genügend Nachwuchs gibt, der die Freude am Singen weiterleben kann.

Zu loben sind unbedingt die Professionalität und hervorragende Leistung von Frau Anja Nowatzeck (Dirigat) und Herrn Rainer Keck virtuose und musikalische Begleitung.

Wolfgang Leppin im Namen zweier dankbarer Familien aus Potsdam und Kloster Lehnin

 

 

Das Konzert „Der (un)bekannte Udo“ wurde zum zweiten Mal in Mahlow aufgeführt. Wieder war das Vereinshaus bis auf den letzten Platz ausverkauft. Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern für das lebhafte Interesse. Das Bild zeigt die Sängerinnen und Sänger vom Großziethener Scheunenchor und vom Gemischten Chor Mahlow. Am Pult Anja Nowatzeck und am Piano Rainer Keck.

Mitwirkende im Konzert waren:

Gemischter Chor Mahlow 1912 e.V.

Leitung:   Rainer Keck

Großziethener Scheunenchor

Leitung:   Anja Nowatzeck

Künstlerische Gesamtleitung und Klavierbegleitung:

Rainer Keck

Conférenciers:

Roswita Grüneberg, Rainer Rowald

Solisten:

Iris Gäbert, Sabine Näther, Anja Nowatzeck, Sonja Schmidt, Florentine Zink

Detlef Hünich, Rainer Keck, Klaus Dieter Leppin, Hans-Walter Ludwig

Wolfgang Mehlis, Andreas Polzin, Rainer Rowald

Konstantin Schulte, Christoph Singer

Für den guten Ton sorgten Kai und Robert.

Allen Mitwirkenden danken wir ganz herzlich.

 

 

Adventskonzert 2018 des Gemischen Chores Mahlow 1912 e.V.

Konzert in Mahlow: Bekannte Weihnachtslieder und modernes beschwingtes Oratorium 

Mahlow. Mit einem festlichen Konzert stimmte der gemischte Chor Mahlow 1912 e.V. sein Publikum am Sonntag auf die Weihnachtszeit ein. Der Chor unter der Leitung von Rainer Keck widmete sich im Vereinshaus Mahlow neben bekannten und beliebten Weihnachtsliedern auch einem Weihnachtlichen Oratorium von Lorenz Maierhofer. Das moderne Stück „There Is A Light“ des österreichischen Komponisten vereint Klänge aus amerikanischen Gospels und Südamerikanischen Folk-Liedern mit deutschen Klängen. Dazu lasen die Chormitglieder Auszüge aus der biblischen Weihnachtsgeschichte. Das Publikum war trotz der ungewohnten Klänge und der drei verschiedenen Sprachen schnell mitgerissen von dem Musikwerk. Einige Stücke hatten echten Ohrwurmcharakter. Die humorvolle und lockere Vortragsweise des Chores ließ das anspruchsvolle Musikstück leicht und beschwingt klingen.

Sichtlich gelöst ging der Chor dann in den zweiten Teil des Konzertes. Bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder wurden vom Chor, begleitet von Rainer Keck am Klavier und unterstützt durch die schönen Stimmen der Solisten Iris Gäbert, Sabine Näther und Christoph Singer dargeboten.  Als der Chorleiter zum Mitsingen aufforderte, ließ sich das Publikum nicht zweimal bitten und war spätestens bei den beliebten Weisen „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ mit kräftiger Stimme dabei. Vielleicht fasste der eine oder andere im Publikum den Entschluss, künftig auch auf der Bühne mitzusingen. Der Chor probt Dienstags im Vereinshaus und freut sich über neue Mitglieder.

K. Bauer-Leppin